Seebrücke Aktionstag

Wir teilen folgenden Aufruf der Seebrücke Kiel:

Am Samstag, den 01.09.2018 veranstaltet die Seebrücke Kiel im Rahmen der europäischen Aktionswochen einen Aktionstag, um auf die Kriminalisierung der Seenotrettung und das Ertrinkenlassen im Mittelmeer aufmerksam zu machen.

Tagesprogramm:

14:30 – Flashmob Holstenstraße
16:00 – Flashmob Kiellinie (auf dem Wasser und an Land)

Zusätzlich: Informationsstand, der die Aktionen begleitet (ab 13:30 in der Holstenstraße/Asmus-Bremer-Platz)

Wir würden uns sehr freuen, wenn sich interessierte Menschen mit oder ohne Wasserfahrzeuge uns anschließen wollen. Wasserfahrzeuge jeglicher Art sind willkommen! Da orange die Farbe der Seenotrettung ist, wäre es schön, wenn ihr orangene Schwimmwesten bzw. Warnwesten anziehen würdet, um gut sichtbar zu sein.

Flashmob Holstenstraße – Treffpunkt: 14:30 Höhe Intersport

Wer Lust und 15 min Zeit hat, ist herzlich eingeladen, bei unserem geplanten Flashmob mitzumachen! Um 14:30 Uhr soll er in der Holstenstraße Höhe Intersport/WMF stattfinden. Seid zu dieser Zeit unauffällig in der Nähe und wenn ihr ein lautes Fanfarensignal hört, lasst euch zu Boden sinken und bleibt ca. 5 min dort liegen, bis ihr erneut ein Signal hört. Bitte verzichtet dabei unbedingt auf eine übertriebene und theatralische Darstellung des Todes. Wir wollen zwar auf das Sterben aufmerksam machen, jedoch keine anderen Menschen verschrecken. Danach könnt ihr einfach wieder eures Weges gehen… Oder uns an die Kiellinie begleiten, dort wird der Flashmob noch einmal in der Form eines Sit-ins wiederholt und mit einer Aktion auf dem Wasser begleitet.

Flashmob Kielline – Treffpunkt: 15:45 auf der Förde vor dem Landeshaus

Wir wollen in Kiel, als Stadt am Wasser, ein Zeichen auf dem Wasser setzten. Daher zieht euch orangene Schwimmwesten an oder hisst ein orangenes Segel. Je mehr Präsenz wir auf der Förde zeigen, desto mehr Aufmerksamkeit gewinnt die Aktion und regt hoffentlich ein Umdenken in der Politik an!

Desweiteren sind alle Menschen dazu aufgerufen den Aktionstag zu nutzen, um auf jede erdenkliche andere Art und Weise ein Zeichen in orange zu setzen!
Ob mit (Sprüh-)Kreide unterwegs, in Schwimmweste und Flyern in der Fußgänger*innen-Zone, einem Flashmob mit deinen Freund*innen oder einem #orange-Segel auf der Förde.

Tu dich mit deinen Freund*innen zusammen, überlegt euch eine Aktion und seid präsent: Seenotrettung und Flucht sind kein Verbrechen!

Bei Fragen, Ideen usw., schreibt uns gern!

Kiel ist orange – #Seebrücke Aktionstag findet im Rahmen der europaweiten Aktionstage #buildbridgesnotwalls statt!

Einen Tag später, am 02.09.18 findet in die Großdemo Seebrücke – Hamburg zum Sicheren Hafen! statt Es gibt eine Gemeinsame Anreise zur #Seebrücke-Großdemo in HH aus Kiel: 02.09., 12.40 Uhr HBF Kiel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
10 − 3 =